Die Brücke

Unsere Brücke ist ein Ruhe- und Rückzugsort mit traumapädagogischem Ansatz für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-6.

"Wir fragen zu oft, was ist richtig oder falsch.
Viel sinnvoller ist zu fragen, was ist hilfreich!"
M. Plaggenborg / U. Kreitz
Lehrerinnen

Was die Brücke bietet

Überschaubarer, sicherer Ort, den die SchülerInnen in Absprache mit ihren KlassenlehrerInnen im Laufe des Vormittags aufsuchen.

Paper.Journal.
Paper.Journal.8-1

Personal

Es sind immer zwei LehrerInnen in der Brücke anwesend, die sich den SchülerInnen intensiv zuwenden und ihre Bedürfnisse in den Blick nehmen können. So bleibt der Unterricht in der Klasse gewährleistet, Störungen werden minimiert und die SchülerInnen erfahren Beruhigung und Halt.

Austausch

Durch die Brücke findet ein reger pädagogischer Austausch der LehrerInnen untereinander statt. Blickwinkel werden erweitert, Handlungskompetenzen gestärkt und neue ‚Brücken‘ gebaut.

Paper.Journal.3-1

Schülerinnen suchen die brücke auf um ...

Paper.Journal.8

Arbeit

... in Ruhe zu arbeiten.

Paper.Journal.10

Pause

... hier ihre Pausen zu verbringen

Paper.Journal.4

Konflikte

... Konflikte zu klären

Paper.Journal.4-1

Förderung

... einzeln gefördert zu werden.

Paper.Journal.9

Beruhigung

... sich zu beruhigen, wenn sie aufgeregt sind.

Paper.Journal.5

Zeit

... eine schöne Zeit zu haben.