„Mitte November haben wir angefangen die Krippe zu bauen. Zuerst war das für mich unvorstellbar, weil ich diese Arbeit nicht mag. Aber leider musste ich auch mithelfen. Zwei Wochen später hab‘ ich irgendwie Spaß gehabt. Ich musste zum Beispiel Moos auf dem Krippenboden ausbreiten, Wasser in den Brunnen kippen und auch Sand vom Spielplatz holen und den auf die Krippe legen und vieles mehr. Am Ende hat sich rausgestellt, dass es Spaß macht, gemeinsam in der Gruppe zu arbeiten und was auf die Beine zu stellen.“ Ein Schüler der Klasse 8