1. „Fledermausfreundliche Schule in Köln“

Das Fledermausprojekt der Schule Lindweiler Hof von Februar 2015 bis Juni 2016

Im letzten Jahr haben wir im Rahmen eines gemeinsamen Projektes von Schulsozialarbeit und Ergotherapie den alten ungenutzten Dachstuhl unseres „Herrenhauses“ zu einem Quartier für Fledermäuse umgestaltet, die – besonders in der Stadt – zu wenig Unterschlupf finden.

Hierfür bekam unsere Schule am 09.06.2016 als erste Schule Kölns vom Naturschutzbund NRW das Zertifikat „Fledermausfreundliches Haus“ verliehen.

Die Kinder der Klassen 3 a und b haben Fledermaus-Kästen gebaut, die wir im Dachstuhl aufgehängt haben. Die Klasse 3b konnte sogar nachts auf dem Schulhof mit Herrn Joeken vom NABU und seinem Bat-Detector Fledermäuse aufspüren und bei ihrer nächtlichen Jagd auf Insekten beobachten!

Fledermaus.15.16

Auch im Unterricht und beim Sommerfest haben sich die Kinder intensiv mit dem Thema befasst und sind richtige Fledermaus-Experten geworden.

Dank der Arbeit der Kinder, die die Kästen hergestellt haben, der Verdunkelung der Fenster und dem Einbau für Tauben unpassierbarer Einflugöffnungen haben die „Kölschen Flügelflitzer“ nun ein Quartier, in dem sie den Tag und den Winter verbringen können. Denn wo sie nachts sind und was sie dann tun, wissen wir ja jetzt…